Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RAGFAiR

Diese AGB’s finden Anwendung auf sämtliche Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Mietvertragsabschluss zwischen dem Anbieter (Vermieter) und dem Mieter in der zum Zeitpunkt des Mietvertragabschlusses gültigen Fassung. Mietvertragspartner sind der Vermieter (RAGFAiR GmbH) und Sie (der Mieter). Mit der Anmeldung zum RAGFAiR Abonnement stimmen Sie RAGFAiR AGBs zu und sind vertraglich an diese gebunden.

BITTE LESEN SIE DIE AGBs SORGFÄLTIG. ÄNDERUNGEN SIND VORBEHALTEN.

§1 Vertragsschluss

Mit Abschluss der Anmeldung auf der Website http://www.ragfair.ch gelten für alle Mietverträge die vorliegenden Geschäftsbedingungen. Der Mieter verpflichtet sich, die Vermieter über alle Änderungen der bei der Anmeldung aufgeführten Angaben (Adresse, Kreditkarte etc.) unverzüglich zu benachrichtigen. Der Mieter bestätigt durch den Vertragsabschluss zwischen ihm und der Vermieter anwendbaren Tarifen und diesen Allgemeinen Bedingungen Kenntnis genommen zu haben. Der Vertrag kommt durch eine Bestätigung per E-Mail des Vermieters an den Mieter zustande.

§2 Vertragspartner

Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag mit RAGFAiR GmbH, Dübendorfstr. 189, 8051 Zürich, Schweiz
Inhaber: Olena Romanovska, Natalia Pinskaya
Tel.:017622859979
Mail: info@ragfair.ch
Website: www.ragfair.ch
Eingetragen im Amtsgericht Zürich unter der HR Nummer: CHE-25.1928.758 zustande.

§3 Angebot

(1) Ausleihe
Die folgenden Regelungen über das Ausleihen gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.ragfair.ch.
Jedes ausgeliehene Stück bleibt Eigentum des Vermieters und muss an diesen zurückgegeben werden.

(2) Kosten und Zahlung
Als Mietpreis gilt grundsätzlich der bei Vertragsabschluss vereinbarte Tarif von monatlich 129 Schweizer Franken (CHF) zusätzlich zu den vereinbarten Gebühren für Extras wie zusätzliches Transport. Es wird keine andere Währung akzeptiert.

Die Zahlung des Mietzinses erfolgt per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, Kreditkarte einer international anerkannten Kreditkartengesellschaft (VISA, Mastercard), Online-Zahlungsverfahren (Paypal). Der Vermieter zieht die Gebühr monatlich von der bei Vertragsabschluss angegebenen Bankverbindung ein. Mit der Anmeldung zum Abonnement gibt der Mieter das Einverständnis zur Dauerlastschrift.
Im Rahmen der Anmeldung des Mieters führt der Vermieter automatisch eine Adressenprüfung durch.

(3) Ermächtigung zur Belastung der Kreditkarte:
Der Mieter berechtigt mit Vertragsabschluss den Vermieter unwiderruflich, alle Mietgebühren und im Bedarfsfall mit dem Mietvertrag zusammenhängende sonstige Reparatur- und Verlustgebühren  von  der  vom  Mieter  benannten Kreditkarte  abzubuchen.

(4) Reinigung und Hygiene
Der Mieter hat die Mietartikel in einem markenlosen Zustand (abgesehen von normalen Gebrauchsspuren) an uns zurückzusenden. Alle Kleider werden vom Vermieter professionell gereinigt und sind bei Anlieferung beim Mieter tragebereit, was vor dem Versand an den Mieter geprüft wird. Beanstandungen wegen Mängeln oder wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung sind uns unverzüglich, spätestens nach 2 Tagen ab Zustellung schriftlich mitzuteilen. Dem Mieter ist es untersagt, die Mietartikel zu reinigen oder reinigen zu lassen.RAGFAiR haftet nicht für eventuelle Gesundheitsschäden im Zusammenhang mit ausgeliehenen Teilen.

(5) Bestellablauf
Sollte der Mieter das RAGFAiR Abonnement abonniert haben, so sucht der sich 3 Mietobjekte aus und legt diese in einen persönlichen Warenkorb („Wardrobe“). Durch Drücken des „Rent“-Buttons beendet der Mieter den Auswahlvorgang und das Paket wird Ihm zugesandt. Zu beachten ist, dass pro Person maximal drei Mietobjekte ausgeliehen werden können. Schickt der Mieter die ausgeliehenen Teile mit dem beigelegten Retoure-Schein zurück und sucht sich wieder neue Stücke aus. Der Mieter kann ebenfalls einzeln 1, 2 oder 3 Mietobjekte zurückschicken und in der entsprechenden Mengen der Rücksendungstücke wieder neue bestellen.

(6) Mietdauer
Die Mietdauer der ausgeliehenen Mietobjekte ist unbeschränkt. In äußerst seltenen Fall kann der Vermieter einzelne Mietobjekte zurück verlangen.

§4 Lieferung, Rückversand und Versandkosten

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung innerhalb der Schweiz erfolgt mit der Schweizer Post. Die Lieferzeit beträgt ca. 2-4 Werktagen, allerdings sind Verzögerungen vorbehalten.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Bei Folgebestellungen erfolgt der Versand des neuen Teiles/ der neuen Teile erst nach dem Eingang der alten in dasRAGFAiR Logistikzentrum.

(3) RAGFAiR sorgt dafür, dass jedem Paket ein Retoure-Schein beiliegt.RAGFAiR übernimmt keine Verantwortung für die Rücksendung. Mit der Zustimmung zu den AGBs stimmt der Mieter ebenfalls zu, etwaige Kosten durch verlorene, oder beschädigte Rücksendungen zu übernehmen.

(4) Die anfallenden Kosten für den Versand, Verpackung und Versicherung der Ware sowie Rückversand übernimmtRAGFAiR. Diese Kosten werden nur 1 Mal pro Laufenden Monat übernommen, bei weiteren Bestellungen innerhalb eines Monats übernimmt der Mieter selbst die Versand- und Rückversandkosten.

§5. Haftung des Mieters

Mieter stimmt zu, gut auf die aus RAGFAiR ausgeliehenen Teile acht zugeben. Der Mieter ist verantwortlich für den Verlust der Ausleihe oder, jegliche Schäden, die über normale Gebrauchsspuren hinausgehen. Normale Gebrauchsspuren sind entfernbare Flecken, kleine Risse, fehlende Knöpfe, oder offene Nähte. Der Mieter stimmt zu, im Falle einer Beschädigung, die über diese normalen Gebrauchsspuren hinausgehen, für die Reparaturkosten oder das Ersetzen des Teiles aufzukommen und den von uns verlangten Betrag zu zahlen. Unabhängig von der Vereinbarung haftet der Mieter für alle Schäden als Folge von vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten.

Bei Überlassung der Mietobjekte an einen Dritten hat sich der Mieter dessen Verhalten als sein eigenes anrechnen zu lassen und wird gegenüber dem Vermieter für daraus entstehende Schäden vollumfänglich haftpflichtig.

§6. Vertragslaufzeit und Kündigung

(1) Vertragsdauer
Das Abonnement ist nach Mindestlaufzeit von 1 Monat kündbar. Die Kündigung wird erst gültig, wenn sämtlicher Besitz vonRAGFAiR zurück im Bestand ist. Der laufende Monat wird immer vollständig berechnet.
Die Vertragsdauer verlängert sich automatisch um jeweils 1 weiteren Monat, wenn und soweit die Mietgegenstände nicht bis zum letzten Tag der Vertragsdauer im Besitz des Vermieters befinden.

(2) Kündigung
Kündigung  ist in Textform (E-mail) zu erfolgen an info@ragfair.ch
RAGFAiR behält sich das Recht vor, Mieter mit schlechter Zahlungsmoral den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und die ausgeliehenen Mietgegenstände zurückzufordern, oder bei ausbleibender Rücksendung abschließend in Rechnung zu stellen.
Weiterhin behält sich RAGFAiR das Recht vor, einzelne Verträge auch aus anderen Gründen mit sofortiger Wirkung zu beenden.

§7. Geld-zurück-Garantie

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, den Service innerhalb von 14 Tagen, mit einem Anrecht auf die Erstattung des Kaufpreises, zurückzugeben. Die Frist beginnt nach der Bestellungsbestätigung der Ware und gilt nur bei der ersten Bestellung. 

(2) Der Kunde hat nur dann ein Anrecht auf die Geld-Zurück-Garantie, wenn die Mietartikel ohne jegliche Schäden, und Verlust der Ausleihe innerhalb der 14 Tage an RAGFAiR GmbH zurück gesendet werden. Für die Rücksendung soll der beigefügte Rücksendeschein verwendet. werden. 

(3) Die Geld-zurück-Garantie gilt ausschliesslich bei einer schriftlichen Absage per E-Mail an support@ragfair.ch mit einer mit einer Begründung für das Nichtgefallen des Services.

(4) Nach erfolgreichem Eingang der gemieteten Artikeln beim Anbieter innerhalb der Frist von 14 Tagen und wenn alle oben genannten Bedingungen erfüllt sind, wird der volle Kaufpreis an den Kunden zurück erstattet.

§8. Persönliche Daten des Mieters

Der Mieter ist mit dem Speichern seiner persönlichen Daten durch den Vermieterin (Vermieter) unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen einverstanden. Gemäß Schweizerischem Datenschutzrecht gewährt die Vermieterin die sichere Verwendung von persönlichen Daten, die nicht an Dritte weitergegeben werden und ausschließlich für die Bestellung der Mietobjekte bestimmt sind.

§9. Nichtigkeit oder Teilnichtigkeit; Sprache

Teilweise oder vollständige Nichtigkeit oder Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen des Vertrages, einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, berühren die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Allfällige ungültige oder ungültig gewordene Bestimmungen sind bei Anwendung des Vertrages durch solche zu ersetzen, die dem von den ungültigen Bestimmungen angestrebten Zweck am nächsten kommen.

§10. Änderungen

Der Vermieter weist den Mieter auf mögliche Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich hin und räumt dem Mieter die Möglichkeit ein, von der Änderung Kenntnis zu nehmen. Der Mieter ist berechtigt, den geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Mitteilung zu widersprechen, es sei denn, die Änderung bezieht sich auf das nachträgliche Entstehen einer Äquivalenzstörung oder Regelungslücke und ist inhaltlich so bestimmt, dass sie dem Transparenzgebot genügt. Der Vermieter weist den Mieter bei der Übermittlung einer Neufassung auf sein Widerrufsrecht unter Angabe der Widerspruchsfrist und die Rechtsfolgen im Falle der Nichtausübung des Widerspruchrechts gesondert hin.

§11. Haftungsausschluss für Links und Verweise

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der RAGFAiR liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die RAGFAiR von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Vermieter erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten / verknüpften Seiten hat RAGFAiR keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich RAGFAiR hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der RAGFAiR eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

§12. Urheberrecht

Copyright RAGFAiR. Die Website und alle Inhalte, wie z. B. Software, Logo oder Symbolen, sind das Eigentum von RAGFAiR. Die Abbildungen auf den Seiten unseres Online-Shops und die darin enthaltenen Bilder genießen urheberrechtlichen Schutz gem. § 231.1 Kapitel 5, Art.19 des Bundesgesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte. Die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Nachahmung sämtlicher Inhalte ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der RAGFAiR zulässig.

§13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf den Mietvertrag ist ausschließlich Schweizer Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts anwendbar.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen Mieter einerseits und Vermieter andererseits im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis ist Zürich. Die Vermieterin bleibt jedoch berechtigt, jedes andere zuständige Gericht anzurufen.

NEWSLETTER